AZAV
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Bildungsangebot nach Zielgruppen und Inhalt
Betriebsferien


Die Bildungszentren
Bau-ABC Rostrup und ABZ Mellendorf
befinden sich vom 26.06.2017 bis zum 23.07.2017 in den Betriebsferien.

Auf Erfolgskurs mit dem
Modularen Kompaktseminar FÜHRUNG IN BAUUNTERNEHMEN



Nach zehn jeweils 1,5tägigen Terminen, die freitags und samstags im Seminar-Landhaus Nutzhorn stattfanden, ist das berufsbegleitende Führungsseminar Mitte Juni zu Ende gegangen. Die überaus positive Quintessenz zeigt, dass für das berufsbegleitende Seminarkonzept bei (angehenden) Führungskräften der Bauwirtschaft großer Bedarf besteht: Vermittlung von wissenschaftlichen und praxisorientierten betriebswirtschaftlichen Inhalten sowie von Schnittstellenwissen und Problemlösungen durch hochqualifizierte Referenten von Fachhochschulen und aus der Wirtschaft, ergänzt durch Praxisvorträge aus erfolgreicher unternehmerischer Tätigkeit. Nähere Informationen unter www.fuehrungsakademie-bau.de.

Lehrgangsübersicht 2017/2018 für Auszubildende zum Beruf des Bauzeichners
Bauzeichner


Akquisitionshilfen zur Nachwuchsgewinnung in der Bauwirtschaft
Die Auswirkungen der demografischen Entwicklung machen sich auch in der Bauwirtschaft deutlich bemerkbar. Die Ausbildung junger Menschen wird stärker als in der Vergangenheit als Zukunftssicherung für ein Unternehmen gesehen, für die sich auch Marketinginvestitionen lohnen.

Weiterlesen...


Lust auf Führung?
Modulares Kompaktseminar FÜHRUNG IN BAUUNTERNEHMEN



Unternehmenskultur und Personal –
Modulstufe 1


Kommunikation in der baubetrieblichen Praxis und Rollenspiele standen u.a. auf der umfangreichen Agenda dieses Moduls. Aus der Praxis für die Praxis berichtete Dipl.-Psychologe Ralf König, Personalleiter Deutschland bei Kaefer Isoliertechnik, Bremen, zum Thema "Employer Branding", das vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und unbesetzter Ausbildungsplätze aktueller denn je ist.

Neues Stellenangebot online



Lust auf Führung?
Modulares Kompaktseminar FÜHRUNG IN BAUUNTERNEHMEN



"Finanz- und Rechnungswesen in Bauunternehmen", das 3. Modul, stand am 10. und 11. Februar 2017 unter der Federführung von Prof. Dipl.-Kfm. Dr.-Ing. Franz Diemand sowie Dipl.-Ing. Rainer Kossmann, ehemaliger Geschäftsführer der Fa. Echterhoff, auf der Agenda. In seinem Gastvortrag sensibilisierte Frank Römer von der Deutschen Bank die Teilnehmer, worauf sie sich einstellen müssen, wenn ein Bankgespräch erfolgreich verlaufen soll. Zwei weitere Module, "Unternehmensführung und Personal" sowie "Managementsysteme" stehen jetzt noch an, bis die Teilnehmer dann Anfang Juni ihre betriebswirtschaftlichen Führungskompetenzen vertieft und Credit Points zur Anrechnung auf den MBA-Studiengang der hs21 erworben haben.

Neues von Gestern
Werfen Sie einen Blick in unserer Archiv! Hier finden Sie sämtliche Artikel zu Bildung und Personalentwicklung der letzten Jahre.

Raumanmietung in den Bildungs- und Tagungszentren der Bauwirtschaft

     

Nähere Informationen...



Lehrgangsübersicht 2017/2018 für kaufmännische Auszubildende in der Bauwirtschaft
Kaufmännische Auszubildende


Ausbildungsbroschüre 2017
Soeben erschienen: Die neueste Ausgabe der Broschüre mit den Ausbildungsbetrieben und Partnern für ein Duales Studium der Bauindustrie in den Bundesländern Bremen und Niedersachsen.

Nähere Informationen...

Lust auf Führung?
Modulares Kompaktseminar FÜHRUNG IN BAUUNTERNEHMEN



Finanz- und Rechnungswesen in Bauunternehmen
– Modulstufe 2


"Leistungsmeldung" und "Bilanzanalyse" waren die beiden Alternativthemen für die Hausaufgaben, die die Teilnehmer präsentierten und diskutierten . Einmal mehr hatten sie dadurch die Möglichkeit, sich unter diesem Blickwinkel intensiv mit dem eigenen Unternehmen auseinanderzusetzen. Als Gastredner berichtete Dipl.-Kfm. Rainer Gerstmayr von der WSG Hanseatische Treuhandgesellschaft, Bremen, über die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Unternehmenssanierung und das entsprechende Procedere.

Lehrgang abgeschlossen!


Nach zehn lernintensiven Wochen haben die Lehrgangsteilnehmer das ABZ Mellendorf heute zum vorerst letzten Mal besucht. Geprüfte Poliere sind sie damit noch nicht. Die IHK-Prüfungen in den Prüfungsteilen Mitarbeiterführung und Bautechnik stehen Ende März noch an. Zusätzlich für den Prüfungsteil Baubetrieb noch eine Projektarbeit zu erstellen. Wir wünschen allen Teilnehmern Gutes Gelingen und viel Erfolg!

Der Vorbereitungslehrgang zum Geprüften Polier wurde in diesem Jahr im ABZ Mellendorf letztmalig als Komplettlehrgang durchgeführt. Zukünftig wird der Lehrgang im Tiefbau und im Hochbau - wie im Bau-ABC Rostrup (nur Tiefbau) - ausschließlich modular angeboten.

Lust auf Führung?
Modulares Kompaktseminar
FÜHRUNG IN BAUUNTERNEHMEN


Wie bereits in Modul 1 "Strategie und Marketing, strategische Allianzen" bot auch die Hausaufgabe des 2. Moduls den Teilnehmern die Gelegenheit, sich wieder intensiv mit dem eigenen Unternehmen auseinanderzusetzen und die jeweiligen Ergebnisse ausführlich zu diskutieren. Gastredner Dipl.-Ing.-Dipl.-Wirtsch.-Ing. Holger Horn, Mediator und Geschäftsführer der Fa. W. Meyer, Uelzen, berichtete in seinem Vortrag aus eigener betrieblicher Praxis und Erfahrung.


Aufgabenstellung und Regelwerke als Grundlagen für die Schulung und Zertifizierung von Maschinenbedienern in der Deutschen Bauwirtschaft
Nähere Informationen...

Studium im Praxisverbund - Eine Alternative zum Dualen Studium
Das Studium im Praxisverbund (STiP) an der HAWK Holzminden ist eine attraktive und bei Studierenden beliebte Alternative zum Dualen Studium.

weiter lesen...


Azubi21: Jeden Tag sind fünf neue Unternehmen dabei
500 Unternehmen in 18 Kommunen, 6.000 Besucher monatlich und 1.700 freie Prak-tikums- und Ausbildungsplätze auf einen Blick: Der Start des Internetportals azubi21 der Region Hannover ist ein voller Erfolg.


weiterlesen...