AZAV AZAV
Foto © Thorben Wengert / pixelio.de

Werkpolier Hochbau im ABZ Mellendorf
Erfolgreich qualifizierten sich zu Jahresbeginn im ABZ Mellendorf erfahrene Fachkräfte zum "Werkpolier Hochbau Spezialqualifikation Hochbau und Bauen im Bestand". Werkpolier Hochbau
Nach neuer Prüfungsordnung bereiteten sich alle Teilnehmer in 7 Wochen umfassend auf eine projektbezogene Prüfung mit den Prüfungsteilen "Mitarbeiterführung und Personalmanagement", "Baubetrieb" sowie "Bautechnik Grundlagen" und "Bautechnik Spezialqualifikation" in Verbindung mit einem Fachgespräch vor. Als Lehrgangsbester erreichte Herr Timo Westphal (Bernhard Becker Bauunternehmen GmbH & Co. KG ) die Gesamtnote "Sehr Gut". Neue Prüfungsordnung
In der Nachbetrachtung stellten sowohl die Teilnehmer als auch der Prüfungsausschuss einstimmig fest, dass praxisbezogenes Unterrichten zur Festigung der beruflichen Kompetenzen insbesondere auf ein bewusstes und selbstreflektierendes Handeln auf der Baustelle vorbereitet. Das handlungsorientierte Vermitteln von Fachwissen zeigt den angehenden Werkpolieren außerdem neue Möglichkeiten auf auch ihre Fachkräfte anzuleiten und zu steuern. Nicht umsonst ist das Wort Polier mit dem französischen "parler", gleichbedeutend mit "reden", "sich austauschen", "sprechen" oder "besprechen", verwandt. Handlungskompetenz auf der Baustelle
Gemäß der bundesweit neu geltenden Prüfungsordnung für den Werkpolier erhalten alle Werkpoliere zusätzlich zum ausgehändigten Zeugnis eine von den Tarifvertragspartnern unterzeichnete Urkunde. Zeugnis und Urkunde
Es besteht die Möglichkeit die erlangte Qualifikation als Werkpolier über weitere Zusatzqualifikationen in der Bautechnik zu erweitern. Die Anerkennung von Prüfungsvorleistungen wird im Einzelfall geklärt. Aufbauend kann Im Rahmen der Aufstiegsfortbildung auch der Geprüfte Polier nach neuer Prüfungsordnung belegt werden. In Kürze werden die neuen Übersichten der Weiterbildungssaison 2013/2014 unter www.bauakademie-nord.de veröffentlicht, Einzelausschreibungen folgen. Weitere Zusatzqualifikationen möglich
Dipl.-Ing. Melanie Campbell