AZAV
Neu
Foto © Thorben Wengert / pixelio.de

"Ausführung von Tragwerken aus Beton nach neuen
Regelwerken" im ABZ Mellendorf
Die nationale Norm für Bauausführung DIN 1045-3 aus dem Jahr 2008 ist 2012 durch die Zusammenkunft der europäischen Norm, DIN EN 13670:2011-03, und der nationalen Anwendungsregel, DIN 1045-3:2012-03, verabschiedet worden. Infolge dessen wird das neue Regelwerk zur Bauausführung im Beton- und Stahlbetonbau eingeführt. Neues Regelwerk
Die Veränderungen, die mit der Umstellung auf die europäischen Regelungen einhergehen, werden im Rahmen einer Tagungsreihe vorgestellt. Die Veranstalter sind der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) und die Gemeinschaft für Überwachung im Bauwesen E.V. (GÜB).
Das ABZ Mellendorf ist einer der insgesamt 4 bundesweiten Tagungsorte und steht am 27. November 2013 den Veranstaltern mit jahrelanger Erfahrung in der Durchführung von Veranstaltungen dieser Größenordnung zur Seite.
Fachvorträge am 27. November 2013 im ABZ Mellendorf
Die Tagung richtet sich an alle, die in der Bauausführung tätig sind - Poliere, Arbeitsvorbereiter, Bauleiter, Oberbauleiter. Die Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen der Annahme von Beton, dem Einbau der Bewehrung, der Überwachung und Nachbehandlung von Beton auf der Baustelle. Einzelheiten sind dem Programm auf der Homepage des DBV zu entnehmen: www.betonverein.de Zielgruppe und Inhalte
Für Mitglieder vom DBV und GÜB beträgt der Tagungspreis 119 €, für Nichtmitglieder 159 €. Die Gebühr beinhaltet in beiden Fällen die konsolidierte und kommentierte Fassung der DIN EN 13670 und DIN 1045-3 in Form eines Buches "Ausführung von Tragwerken aus Beton" im Wert von 49 € vom Beuth Verlag. Gebühr
Die Teilnahme wird bei der GÜB mit einer Bestätigung der dreijährigen Nachweispflicht für betonverarbeitende Fachkräfte - Überwachungsklasse 2 und 3 bescheinigt. Bei der BAU-Akademie-Nord kann die Schulung regelmäßig in Abständen von drei Jahren absolviert werden. Der nächste Lehrgang findet am 13. März 2014 statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.bauakademie-nord.de, über welche die Anmeldungen auch gleich online vorgenommen werden können. Dreijährige Nachweispflicht für betonverarbeitende Fachkräfte
Überwachungsklassen 2 und 3
Dipl.-Ing. Ioana Toma