AZAV
Foto © Thorben Wengert / pixelio.de

Studium im Praxisverbund -
Eine Alternative zum Dualen Studium
Das Studium im Praxisverbund (STiP) an der HAWK Holzminden, eine attraktive und bei Studierenden beliebte Alternative zum Dualen Studium, wird in den Bachelorstudiengängen
  • Baumanagement Hoch- und Ingenieurbau (BEng)
  • Wirtschaftsingenieur/in (BEng)
  • Green Building (BEng)
angeboten. Diese erfüllen in besonderer Weise die heutigen Anforderungen an junge Fachkräfte, indem Sie neben den fachspezifischen Inhalten auch interdisziplinäre Kenntnisse und Schlüsselkompetenzen vermitteln.

Das Konzept sieht vor, dass im Praxisverbund mit hohem Praxisbezug studiert wird. Die Studierenden arbeiten während der Praxisphase und in den Semesterferien in Ihrem Unternehmen. Die Abschlussarbeit kann gezielt auf die Belange Ihres Unternehmens abgestimmt werden.
Angebot der Hochschule HAWK Holzminden
Für Unternehmen liegen die Vorteile klar auf der Hand: Frühzeitiger Kontakt zu den Studierenden und mögliche Bindung, Zunehmende Unterstützung Ihrer Mitarbeiter durch die Praktikanten während der Praxis-/Arbeitszeiten, hohe Qualifikation der Absolventen/Absolventinnen durch Kombination der Hochschulausbildung und der betrieblichen Tätigkeit, mit Studienabschluss/Arbeitsaufnahme bereits eingearbeitete junge Fachkräfte, denen die Ablaufprozesse im Unternehmen bekannt sind. Vorteile für die Unternehmen
Sind Sie an näheren Informationen zum Studium im Praxisverbund interessiert? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Cordula Watermann unter watermann@hawk-hhg.de oder telefonisch: 05531 / 126-165. Kontaktdaten
Claudia Mahnke