AZAV
Neu
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich GW 15 - Grundkurs für Auszubildende
Nachumhüllen von Rohren, Armaturen, und Formteilen nach DVGW-Merkblatt GW 15 (5jährige Gültigkeit) - Modul A+B


Mail Termin anfragen
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Auszubildende im Rohrleitungsbau im 3. Ausbildungsjahr
Dozent DVGW-anerkannter Ausbilder
Termin Termin in Planung
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Preis pro Teilnehmer Für Auszubildende der Bauwirtschaft werden Lehrgangsgebühren, Kosten für Unterbringung und Verpflegung sowie Fahrtkosten direkt mit den Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-BAU) abgerechnet. Bei Nichtübernahme der Kosten durch die SOKA-BAU beträgt die Lehrgangsgebühr (taggenaue Abrechnung) bis zu 0,00 € (für Verpflegung und Unterbringung täglich 40,00 € extra).

Eine Reservierung für die Übernachtung ist erforderlich und muss mit der Anmeldung erfolgen. Die Übernachtung der Auszubildenden erfolgt im Internat des Bau-ABC Rostrup bzw. ABZ Mellendorf.

Sie erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung sowie weitere organisatorische Einzelheiten zu Anreise und Unterbringung.
Prüfungszulassungs-
voraussetzungen
Der Teilnehmer muß vor Beginn des Lehrgangs ausreichend praktische Erfahrungen im erdverlegten oder artverwandten Rohrleitungsbau nachweisen. Dies erfolgt durch Vorlage des Beruflichen Nachweises.
Zertifikat rbv-DVGW-Prüfbescheinigung

Inhalt


Die Umhüllung von Leitungsrohren mit hochwertigen organischen Beschichtungsstoffen in den Röhrenwerken muss ihre sinnvolle Ergänzung in der sachkundigen Umhüllung der Rohrverbindungen auf der Baustelle finden. Für Baustellenumhüllungen stehen hochwertige Umhüllungsmaterialien, die in DIN 30672 genormt sind, zur Verfügung. Die Umhüllung auf der Baustelle erfordert vom Umhüller sowohl Sachkunde Über die Umhüllungsmaterialien als auch die Fähigkeit zur fachkundigen Anwendung dieser Materialien. Dieser Lehrgang auf der Basis des DVGW-Merkblattes GW 15 dient der Vermittlung der erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse, die zur Ausführung der Arbeiten erforderlich sind.

Methodik

Theoretischer und praktischer Unterricht


Mail Termin anfragen
Weitere Auskünfte:
Dörte Tholen
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-11
E-Mail: tholen@bau-abc-rostrup.de