AZAV AZAV
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Zweitabschluss - Werkpolier Tiefbau - Spezialqualifikation Asphaltstraßenbau


Mail Lehrgangs-Anmeldung
Mail Prüfungsanmeldung
  
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Mitarbeiter aus Asphaltstraßenbauunternehmen, die erfolgreich einen Lehrgang Werkpolier Tiefbau  absolviert haben.
Referent Dozententeam
Termin 12.02.2018 - 23.02.2018
Montag - Donnerstag 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag                      08:00 - 14:00 Uhr
(die Unterrichtsendzeiten können noch individuell abweichen)
Bitte melden Sie sich bis zum 26.01.2018 an!
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Preis pro Teilnehmer 895,00 €
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke

Zusatzkosten


250,00 € Prüfungsgebühr
Prüfungszulassungs-
voraussetzungen
Zur Prüfung ist zuzulassen, wer erfolgreich einen Lehrgang Werkpolier Tiefbau  absolviert hat.
Prüfungsinstanz Prüfungsausschuss der Tarifvertragsparteien
Prüfungsordnung Prüfungsordnung herunterladen

Prüfungsanmeldung bis zum 26.01.2018
Anmeldung über das separate Prüfungsanmeldeformblatt
Für diesen Lehrgang sind ZWEI Anmeldungen erforderlich:
  1. Die Lehrgangsanmeldung (siehe oben)
    Lehrgangsanmeldung online oder per Post
  2. Die Prüfungsanmeldung (hier herunterladen)
    Prüfungsanmeldung mit den erforderlichen Unterlagen per Post an den Veranstaltungsort:
    Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Zertifikat Bundeseinheitliches Zeugnis Werkpolier

Inhalt


Bautechnik - Spezialqualifikation Asphaltstraßenbau
- Lesen und Unterscheiden von Bauzeichnun-gen im Straßenbau,
  insbesondere Ausführungs- und Detailzeichnungen, Anfertigen
  von Skizzen
- Einsetzen von Baumaschinen im Asphaltstraßenbau
- Durchführen von Bodenverbesserungs- und Bodenver-
  festigungsmaßnahmen für den Untergrund und den Unterbau
- Verarbeiten von Baustoffen und Baustoffgemischen mittels
  verschiedener Einbauverfahren
- Durchführen und Dokumentieren von einschlägigen Eigenüber-
  wachungen in Bezug auf Schichten mit Bindemittel
- Einsetzen und Verarbeiten von Baustoffen und Bauteilen für die
  Straßenentwässerung sowie Durchführen und Dokumentieren von
  einschlägigen Eigenüberwachungen
- Erhalten von Verkehrsflächenbefestigungen im Asphaltbau für
  kleine, für große Flächen und Flächen mit geänderten Bean-
  spruchungen und Anforderungen sowie Durchführen und
  Dokumentieren von einschlägigen Ei-genüberwachungen
- Ergänzende Arbeiten

Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen Prüfung und einem mündlichen Fachgespräch.

Methodik

Theorielehrgang


Mail Lehrgangs-Anmeldung
Mail Prüfungsanmeldung
  
Weitere Auskünfte:
Dipl.-Ing. Kerstin Engraf
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-15
E-Mail: engraf@bau-abc-rostrup.de