AZAV AZAV
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Geprüfter Polier Tiefbau - Bautechnik (Teil 3) (drei Wochen im 1. Quartal 2019)


Mail Termin anfragen
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Angehende Baustellenführungskräfte
Referent Dozententeam
Termin Termin in Planung
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Preis pro Teilnehmer 1.110,00 €
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke

Zusatzkosten


450,00 € Prüfungsgebühr der IHK Oldenburg für Teile 2, 3, 4
Prüfungszulassungs-
voraussetzungen
Zur Prüfung ist zuzulassen, wer:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der dem Bereich der Bauwirtschaft zugeordnet werden kann, und danach eine einschlägige Berufspraxis, die unter Anrechnung der in der Ausbildungsordnung für den Ausbildungsberufvorgeschriebenen Ausbildungsdauer mindestens fünf Jahre beträgt,

oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonst igen anerkannten
Ausbildungsberuf und danach eine einschlägige Berufspraxis, die unter Anrechnung der in der Ausbildungsordnung für den Ausbildungsberufvorgeschriebenen Ausbildungsdauer mindestens sechs
Jahre beträgt,

oder

3. eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis nachweist.

WICHTIG: Der Lehrgangsabschluss zum "Werkpolier Tiefbau" sollte vorhanden sein.
Prüfungsinstanz IHK Oldenburg
Zertifikat Zeugnis der IHK Oldenburg

Inhalt


Der Fortbildungsabschluss "Geprüfter Polier" besteht aus 4 Prüfungsteilen.
Der Lehrgang findes im Bau-ABC Rostrup als Modularer Lehrgang über 2 Jahre statt. Der Teil 3 - Bautechnik Tiefbau wird direkt im Anschluss an den Werkpolier Tiefbau absolviert.
WICHTIG: der Werkpolier wird als Zugangsvoraussetzung zum Geprüften Polier vorausgesetzt.

Prüfungsteile:
Teil 1 - Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation (AEVO)
Teil 2 - Baubetrieb
Teil 3 - Bautechnik Tiefbau
Teil 4 - Mitarbeiterführung und Personalmanagement.

Inhalte Bautechnischer Teil

- Prüfen von Bauzeichnungen, Materiallisten und Montageanweisungen
- Beurteilen von Arten und Eigenschaften von Baustoffen und
  Bauhilfsst offen
- Planen und Kontrollieren der Auswahl und des Einsatzes von
  Baumaschinen und -geräten
- Materialbeschaffung, Lagerung und Transport
- Verkehrssicherungsmaßnahmen
- Vermessungstechnik
- Baugruben, Gräben, Dämmen, Böschungen und Erdbauwerke
- Wasserhaltungen
- Konstruktionen für Verkehrswege und Leitungen
- Anordnen und Kontrollieren der Herstellung von Abdichtungen,
  Grundstücksentwässerungen sowie Dränungen
- Qualitätssicherung und Eigenüberwachung

Hinweis: Die Prüfungsgebühr wird separat von der IHK Oldenburg erhoben und ist nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Bitte nehmen Sie frühzeitig vor Lehrgangsbeginn die Prüfungsanmeldung für die Lehrgangsteile 2, 3, und 4 direkt bei der IHK Oldenburg über das Online-Anmeldeportal vor. Bitte verwenden Sie hierfür den Linkbutton "Prüfungsanmeldung".
Die Prüfungsanmeldung zum Lehrgangsteil 1 AEVO erfolgt separat.

Methodik

Theorielehrgang


Mail Termin anfragen
Weitere Auskünfte:
Dipl.-Ing. Kerstin Engraf
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-15
E-Mail: engraf@bau-abc-rostrup.de