AZAV AZAV
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Fachkraft nach DIN EN ISO 22475-1 "Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Probenentnahme und Grundwassermessungen" (anerkannt nach W 120-1)


Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht. Bitte beachten Sie auch unsere anderen Angebote in diesem Bereich.
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Mitarbeiter aus Bohr- und Brunnenbauunternehmen, Bohrgeräteführer im Bereich der Baugrundaufschlussbohrungen
Referent Dozententeam
Termin 26.02.2018 - 16.03.2018
Montag - Donnerstag 8:00 - 17:00 Uhr
Freitag                      8:00 - 13:00 Uhr
Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht. Bitte beachten Sie auch unsere anderen Angebote in diesem Bereich.

Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Preis pro Teilnehmer 1.195,00 €
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke

Zusatzkosten


380,80 € Prüfungsgebühr LUXCERT
Prüfungszulassungs-
voraussetzungen
Die Zulassungsbedingungen zur Eignungsprüfung sind:
- Mindestalter zum Zeitpunkt der Prüfung: 21 Jahre;
- ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift;
- abgeschlossene Berufsausbildung in folgenden Berufen:
  Brunnenbauer, Spezialtiefbauer,Facharbeiter für Geologie,
  Baustoffprüfer, Facharbeiter für geologische Bohrungen mit
  anschließend zweijähriger praktischer Tätigkeit nach
  DIN EN ISO 22475-1

oder
- fünfjährige praktische Tätigkeit nach DIN EN ISO 22475-1
Prüfungsinstanz Prüfungsausschuss der LUXCERT (Gesellschaft für Zertifizierung und Konformitätsbewertung mbH) Luxemburg
Postfach 88
L-6905 Niederanven
Prüfungsordnung Prüfungsordnung herunterladen

Prüfungsanmeldung bis zum  29.01.2018
Für diesen Lehrgang sind ZWEI Anmeldungen erforderlich:
  1. Die Lehrgangsanmeldung (siehe oben)
    Lehrgangsanmeldung online oder per Post
  2. Die Prüfungsanmeldung (hier herunterladen)
    Prüfungsanmeldung mit den erforderlichen Unterlagen per Post an den Veranstaltungsort:
    Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn

Inhalt


Teil 1: Grundlagen der geotechnischen Erkundung und Untersuchung

- Grundlagen Geologie/Hydrogeologie, geotechnische Untersuchungen
   und Gerätschaften


Teil 2: Probeentnahme und Grundwassermessungen

- Geräte, Ausrüstung und Bedingungen
- Verfahren und Geräte zur Probeentnahme aus Boden und Fels
- Verfahren und Geräte zur Entnahme von Grundwasserproben für
  geotechnische Zwecke
- Grundwassermessstellen und -einrichtungen
- Grundwassermessungen - Behandlung, Transport und Aufbewahrung
  der Proben
- Benennung und Beschreibung von Boden und Fels nach
   DIN EN ISO 14688-1 und EN ISO 14689-1 (inkl. praktischer
   Übungen)
- Berichterstattung (inkl. prakt.Übungen)

Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung für jeden Teilnehmer.

Methodik

Theoretischer Unterricht


Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht. Bitte beachten Sie auch unsere anderen Angebote in diesem Bereich.
Weitere Auskünfte:
Dipl.-Ing. Kerstin Engraf
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-15
E-Mail: engraf@bau-abc-rostrup.de