AZAV AZAV
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Rechtssicher anbieten bei öffentlichen Aufträgen


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
  
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Mitarbeiter, die mit der Erstellung von Angeboten befasst sind
Referent Dr. Harald Freise
Termin 01.03.2018
09:00 - ca. 17:00 Uhr
Bitte melden Sie sich bis zum 15.02.2018 an!
Veranstaltungsort ABZ Mellendorf - Schaumburger Straße 14 - 30900 Mellendorf
Preis pro Teilnehmer 195,00 €
Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen, Seminargetränke
Zertifikat Trägerzertifikat des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen e.V.

Inhalt


Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die Anforderungen aufzuzeigen, die auf den vier Wertungsstufen für Angebote im Rahmen öffentlicher Auftragsvergaben gestellt werden.

1. Ausschluss von Angeboten wegen formeller Mängel
   - Ausschluss verspäteter Angebote und Ausnahmeregelung
   - Angebot mit Änderungen
   - Unvollständige Angebote und Nachreichungsmöglichkeiten
   - Angebot mit fehlenden Preisen und Mischkalkulationen
   - Anforderungen an Gebote von Bietern in der Insolvenz
2. Eignungsprüfung
   - Auswahl und Beurteilung von Referenzen
   -   Nachweis der Leistungsfähigkeit unter Berufung auf
      Drittunternehmen
   - Anforderungen an die Feststellung der Unzuverlässigkeit
3. Ausschluss von Angeboten mit unangemessenen Preisen
    - Anforderungen an die Feststellung eines unangemessen
      niedrigen Preises
    - Aufklärung unangemessen niedriger Preise
    - Behandlung von Angeboten mit Spekulationspreisen
4. Wertung von Angeboten
    - Berücksichtigung von weiteren Zuschlagskriterien neben dem Preis
    - Wertung des Zuschlagskriteriums technischer Wert
    - Wertung von Preisnachlässen
5. Besonderheiten bei Nebenangeboten
   - Pflicht zur deutlichen Kennzeichnung
   - Notwendigkeit der unmittelbaren Prüfbarkeit von Nebenangeboten
   - Nachweis der Gleichwertigkeit von Nebenangeboten
   - Erfüllung von Mindestbedingungen für Nebenangebote

Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
  
Weitere Auskünfte:
Dipl.-Übers. Cornelia Hävecker
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 0421 20349-115
E-Mail: haevecker@bauakademie-nord.de