AZAV
Neu
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Asphalteinbau - Praxistraining mit Maschinen für den Asphaltstraßenbau (für Auszubildende ab dem 2. Ausbildungsjahr)


Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht. Bitte beachten Sie auch unsere anderen Angebote in diesem Bereich.
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Auszubildende im 2. und 3. Ausbildungsjahr zum Straßenbauer, Baugeräteführer, Mechatroniker für Baumaschinentechnik oder Straßenwärter
Dozent Experten aus der Asphaltstrassenbaupraxis
Termin 09.10.2017 - 20.10.2017
Montag                          08:30 - 17:00 Uhr
Dienstag - Donnerstag   07:30 - 17:00 Uhr
Freitag                            07:30 - 12:20 Uhr
Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht. Bitte beachten Sie auch unsere anderen Angebote in diesem Bereich.

Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Preis pro Teilnehmer Für Auszubildende der Bauwirtschaft werden Lehrgangsgebühren, Kosten für Unterbringung und Verpflegung sowie Fahrtkosten direkt mit den Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-BAU) abgerechnet. Bei Nichtübernahme der Kosten durch die SOKA-BAU beträgt die Lehrgangsgebühr (taggenaue Abrechnung) bis zu 700,00 € (für Verpflegung und Unterbringung täglich 40,00 € extra).

Inkl. Seminarunterlagen

Eine Reservierung für die Übernachtung ist erforderlich und muss mit der Anmeldung erfolgen. Die Übernachtung der Auszubildenden erfolgt im Internat des Bau-ABC Rostrup bzw. ABZ Mellendorf.

Sie erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung sowie weitere organisatorische Einzelheiten zu Anreise und Unterbringung.
Zertifikat Zertifikat des Deutschen Asphaltverbandes und des Bauindustrieverbandes Niedersachsen - Bremen

Inhalt


Grundlagen Asphaltstraßenbau
- Allgemeiner Aufbau von Straßen,  Asphaltmischgutarten,
  Baustellenlogistik

Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz
- Sicherheitsbedingungen für Mensch und Baumaschine im
  Straßenbau und deren sicherer Betrieb

Arbeitsvorbereitung
- Einrichten der Asphaltbaustelle
- Baustellensicherung und Planung der individuellen Arbeitsschritte
- Vorbehandlung des Unterbaus
- Abstimmung der Einbau-und Verdichtungsprozessbedingungen

Asphaltmaschinentechnik in der Praxis
- Intensive Einweisung mit hohen Praxisanteil auf Wirtgen- Asphaltfräse
-  Radwege- und Kompaktfertiger
- Walzenzüge und Tandemwalzen
- Verdichtungsplatte im Trainingsbereich

Asphaltfrästechnik
- Ausfräsen einer Binder und Deckschicht auf der Trainingsstrecke

Asphaltstraßenbau
- Anspritzen des Untergrunds und praktischer Heißeinbau einer
   neuen Binder- und Tragschicht mit den Straßenfertiger auf der
   Trainingsstrecke
- Handeinbau an schwer zugänglichen Bereichen

Verdichtungstechnik
- Fachgerechte Verdichtung der Binder- und Tragschicht entsprechend
  der Einbaurichtlinien mit der Tandemwalze und Verdichtungsplatte

Einbaukontrollen und Dokumentation
- Überprüfung des fertiggestellten Straßenabschnitts und Freigabe
  der Einbaustrecke

Methodik

Theoretischer Unterricht, Praxisdemonstrationen, Praxistraining


Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht. Bitte beachten Sie auch unsere anderen Angebote in diesem Bereich.
Weitere Auskünfte:
Heinz-Hermann Greve
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-51
E-Mail: greve@bau-abc-rostrup.de