AZAV
Neu
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Neue Entwicklungen in der Geothermie - Konsequenzen für den Genehmigungsprozess (NUR für Behördenvertreter)


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
  
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
NUR Behördenvertreter
Dozent Dozententeam
Termin 19.10.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss 05.10.2017
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Preis pro Teilnehmer 175,00 €
inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Inhalt


THEORIEBLOCK

1. Erwärme-Sondenfelder:  Verfahrensablauf, Monitoring, Anforderungen
     nach AwSV
    (Referent LBEG)

2. Rolle des LBEG im Genehmigungsverfahren - Kurzberatung oder formale
     Stellungnahme?
     (Referent LBEG)

3. Wann sind Temperaturgrenzen, sulfatbeständiger Zement,
    dotierter Zement und andere technische Verfahrensweisen zu
     empfehlen? Hintergründe und Beispiele
     (Referent LBEG)

4. Einbau eines Gewebepackers - In welchen Fällen ist der Einsatz
     sinnvoll - mit welchem Aufwand ist der Einbau herzustellen -
     gibt es alternative Vorgehensweisen?
     (Referent Bau-ABC Rostrup)

5. StandAG - Auswirkungen für die Geothermie, Wie ist der Umgang in
    der Praxis?
    (Referent LBEG)

PRAXISBLOCK MIT DEMONSTRATIONEN
(Referententeam Bau-ABC Rostrup)

6. Mischer und Zemente - Anmischen von Zementsuspension mit
    verschiedenen Mischern - Folgen nicht fachgerecht angemischter
    Suspensionen

7. Druckprüfung - Wie mache ich es richtig?

8. Verbinden/Schweißen von Kunststoffrohren - Was ist zu beachten?

9. Wie sollte eine Baustelle eingerichtet sein - was sind häufige
     Mängel "Baustellensimulation"?

Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
  
Weitere Auskünfte:
Dipl.-Ing. Kerstin Engraf
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-15
E-Mail: engraf@bau-abc-rostrup.de