AZAV
Neu
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Geprüfter Bagger- und Laderfahrer - Fahrerschulung 9tägig - mit der Möglichkeit zur Ablegung einer Prüfung vor dem anerkannten Ausschuss der Deutschen Bauwirtschaft ZUMBau


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:


Zielgruppe
Erfahrene und angehende Bagger- und Laderfahrer aus allen Bereichen des Tiefbaus, Spezialtiefbau, Galabau, Straßenbau, Abbruch- und Saniertechnik, Baugeräteführer, Mechaniker für Baumaschinentechnik
Dozent Dozententeam des Bau-ABC Rostrup und Anwendungstechniker für Erdbaumaschinen

Termin Geprüfter Bagger- und Laderfahrer - Fahrerschulung 9tägig (erforderlich)
29.01.2018 - 08.02.2018
Preis pro Teilnehmer 1.245,00 €
inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Termin ZUMBau-Prüfung
09.02.2018
Preis pro Teilnehmer 350,00 €
inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Anmeldeschluss 15.01.2018
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Prüfungszulassungs-
voraussetzungen
Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung (G 25 Vorsorgeuntersuchung)
Zertifikat Trägerzertifikat des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen e.V.

Inhalt


Grundlagen Hydraulikbagger und Radlader
(3,5 t Minibagger, 13 t Mobilbagger, 20 t Raupenbagger, 5 t Radlader)
- Aufbau und Funktion der Baumaschinen deren Anbaugeräte
- Technische Ausrüstungen
- Antriebe
- Hydraulikfunktionen
- Kinematik
- Standfestigkeit
- Traglastdiagramme
- Technische Sicherheitsvorkehrungen vor der Inbetriebnahme

Voraussetzungen für Bedienung und Betrieb
- Einweisung in die Bedienelemente
- Kontrollfunktionen und den Betriebsarten der
  Hydraulikbagger und Radlader
- Inbetriebnahme nach Checkliste mit den Schwerpunkten
  Raupenfahrwerk, Achsen, Räder, Antriebsmotor, Hydraulik und
  Elektrik/Elektronik
- Fahrerkabine
- Spiegeleinstellungen
- Hydraulikbaggerausleger und Anbaugerätefunktionen

Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Sicherheitsbestimmungen für Mensch und Baumaschine bei den
  unterschiedlichen Einsätzen im Tiefbau, Straßenbau,
  Materialumschlag
- Laderbetrieb und Sondereinsätze gemäß den
  Berufsgenossenschaftlichen Unfallverhütungsvorschriften
  der DGUV Regel 100-500

Fahrertraining entsprechend den Vorgaben der Bedienungsanleitungen
- Fahrübungen unter Baustellenbedingungen
- Stapel- und Schüttguttransporte
- Hebezeugbetrieb
- Arbeiten an Böschungen
- Steigungen und Gruben
- Nutzung der entsprechenden Traglast- und Grabkurvendiagramme

Wartung und Pflege
- Funktionsüberprüfungen aller Bedienungselemente
- Überlastwarneinrichtung
- Abstützeinrichtungen
- Fahrwerk mit Räder
- Raupenfahrwerk
- Funktionsfähige Anbauausrüstungen
- Sauberkeit der gesamten Maschine mit Fahrerkabine und Spiegel
- Einsatz der richtigen Betriebs- und Schmierstoffe
- Überprüfung der Verschleißteile

HINWWEIS:
ZUMBau- Abschlussprüfung als Optionaltermin buchbar
- Theorieprüfung: Baumaschinentechnik, Arbeitstechnik,
  Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft
- Praxisprüfung: Erdbaumaschinen-Anwendungen aus der Praxis
  bzw. Trainingsprogramm

Methodik

Theorie und Praxis


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
Weitere Auskünfte:
Heinz-Hermann Greve
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-51
Telefax: 04403 9795-815
E-Mail: greve@bau-abc-rostrup.de