AZAV
Neu
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Geprüfter Fahrer von Straßenfertigern - Vögele-Technik 9tägig - Fahrerschulung mit der Möglichkeit zur Ablegung einer Prüfung vor dem anerkannten Ausschuss der Deutschen Bauwirtschaft (ZUMBau)


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:


Zielgruppe
Erfahrene und angehende Asphaltstraßenfertigerbediener, Straßenbauer, Baugeräteführer, Mechaniker für Baumaschinentechnik zur Erlangung der Fachkenntnisse zum Fertigerfahrer und Bohlenbediener
Dozent Dozententeam Bau-ABC Rostrup und VÖGELE-Anwendungstechniker

Termin Geprüfter Fahrer von Straßenfertigern - Vögele-Technik 9tägig (erforderlich)
05.03.2018 - 15.03.2018
Preis pro Teilnehmer 1.500,00 €
inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Termin ZUMBau-Prüfung
16.03.2018
Preis pro Teilnehmer 450,00 €
inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Anmeldeschluss 19.02.2018
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Prüfungszulassungs-
voraussetzungen
Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung (G 25 Vorsorgeuntersuchung)
Prüfungsinstanz ZUMBau-Prüfungsausschuss
Zertifikat Trägerzertifikat des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen e.V.

Inhalt


Grundlagen Asphaltstraßenbau
- Aufbau und Einsatzbeispiele von Asphaltstraßen  

Asphalt-Mischgut
- Eigenschaften
- Regelwerke
- Normen und Richtlinien
- Transportlogistik

Arbeitsvorbereitung
- Einrichten der Asphaltbaustelle
- Baustellensicherung und Planung der individuellen Arbeitsschritte
- Eigenschaften für die Vorbehandlung des Unterbaus
-  Abstimmung der Einbau-und Verdichtungsprozessbedingungen
  zwischen dem Einbau- und Verdichtungsteam

Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Sicherheitsbedingungen für Mensch und Baumaschine im
  Straßenbau und deren sicherer Betrieb

Asphaltstraßenfertiger und deren Ausrüstung
- Unterweisung in die Bedienung am Straßenfertiger und der
  Einbaubohle
- Einweisung und Einsatz der gängigen Sensor- und
  Nivellierungstechnik
- Anbauvarianten an der Ausziehbohle
- Bedienung und Einstellung der Nivellierautomatik und deren
  Sensoren
- Einstellung der individuellen Einbaustärken

Asphalteinbautraining mit Ersatzmischgut
- Einbautraining der wichtigsten Asphalteinbau-Möglichkeiten
  wie Strecken, Dachprofil, Straßeneinmündung und Kurven mit
  einem Radwegefertiger Vögele Super 800 und  Vögele Super
  1800-3 Straßenfertiger der 2,5 m Klasse auf der Trainingsstrecke
- Dosierung der Materialvorlage vor der Einbaubohle und Wechsel
  der Einbaubreiten,
- Ursachen von Einbaufehler und deren Vermeidung

Einbaukontrollen und Dokumentation  
- Probenentnahme und Prüfungen zur Qualitätssicherung und
  Freigabe der Einbaustrecke

Wartung und Pflege
- Einsatz der richtigen Betriebsstoffe, Überprüfung der Verschleißteile
- Funktionsüberprüfungen am Straßenfertiger
- Bohle und Nivellierausrüstung

Die Inhalte der Schulung sind Prüfungsrelevant, daher sollte bei der Anmeldung eine realistische Einschätzung der theoretischen und praktischen Vorkenntnisse der Teilnehmer getroffen werden.

HINWWEIS:
ZUMBau- Abschlussprüfung als Optionaltermin buchbar
Theorieprüfung:
- Baumaschinentechnik,  Arbeitstechnik, Aufrechterhaltung der
  Betriebsbereitschaft
Praxisprüfung:
- Asphalteinbau-Anwendungen aus der Praxis beziehungsweise  
  Trainingsprogramm

Methodik

Theorie und Praxis


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
Weitere Auskünfte:
Heinz-Hermann Greve
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-51
Telefax: 04403 9795-815
E-Mail: greve@bau-abc-rostrup.de