AZAV
Neu
Foto © Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Geprüfter Fahrer von Verdichtungsgeräten (Hammtechnik) - Fahrerschulung 3tägig mit optionaler Prüfung vor dem anerkannten Ausschuss der Deutschen Bauwirtschaft (ZUMBau)


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:


Zielgruppe
Erfahrene und angehende Walzen- und Verdichtungsgerätebediener, Straßenbauer, Galabauer, Baugeräteführer, Mechaniker für Baumaschinentechnik
Dozent Dozententeam Bau-ABC Rostrup, Hamm- und WackerNeuson Anwendungstechniker

Termin Geprüfter Fahrer von Verdichtungsgeräten (Hammtechnik) (erforderlich)
22.01.2018 - 24.01.2018
Preis pro Teilnehmer 695,00 €
inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Termin ZUMBau-Prüfung
25.01.2018
Preis pro Teilnehmer 350,00 €
inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Anmeldeschluss 08.01.2018
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Prüfungszulassungs-
voraussetzungen
Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung (G 25 Vorsorgeuntersuchung)
Prüfungsinstanz ZUMBau-Prüfungsausschuss
Zertifikat Trägerzertifikat des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen e.V.

Inhalt


Grundlagen Asphaltstraßenbau
- Aufbau und Einsatzbeispiele von Verkehrswegen vom Unterbau
  bis zur fertigen Asphaltstraße

Bodenarten und Asphalt-Mischgut
- Eigenschaften, Regelwerke, Normen und Richtlinien im
  Straßenbau
- Transportlogistik auf der Baustelle

Arbeitsvorbereitung
- Einrichten von Erd- und Asphaltbaustellen
- Baustellensicherung und Planung der individuellen Arbeitsschritte
  vor während und nach der Verdichtung
- Abstimmung der Einbau-und Verdichtungsprozessbedingungen
  zwischen dem Einbau- und Verdichtungsteam

Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Sicherheitsbedingungen für Mensch und Baumaschine im
  Straßenbau
- sicherer Betrieb von Walzen und Verdichtungsgeräte auf der
  Baustelle
- Sicherheitsbestimmungen

Walzenzüge, Asphaltwalzen und deren Ausrüstung
- Unterweisung in die Bedienung von Hamm Walzenzügen und
  Tandemwalzen
- Einweisung in die Bandagentypen und deren Nutzung bei
  Vibrations- und Oszillationsbetrieb
- Bedienung und Einstellung der individuellen Funktionen manuell
  oder im Automatikmodus
- Zusatzausrüstungen und deren Aufgaben

Handgeführte Verdichtungsgeräte
- Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen WackerNeuson
  Vibrationsplatten und Stampfer gemäß der individuellen
  Gewichtsklassen und Einsatzverhältnissen
- Unterweisung und Bedienung entsprechend den
  Verdichtungsrichtwerten für Erd- und Asphaltbaustellen

Verdichtungstraining mit Ersatzmischgut und Bodenarten
- Verdichtungstraining der wichtigsten Verdichtungssituationen wie  
  Strecken, Dachprofil, Straßeneinmündung und Kurven mit
  Walzenzüge und Tandemwalzen auf der Trainingsstrecke
- Verdichtungstraining der wichtigsten Verdichtungssituationen für
  Vibrationsplatten und Stampfer auf der Trainingsstrecke
- Ursachen von Verdichtungsfehlern und deren Vermeidung

Einbaukontrollen und Dokumentation
- Probenentnahme und Verdichtungsprüfungen zur
  Qualitätssicherung und Freigabe der Einbaustrecke

Wartung und Pflege
- Einsatz der richtigen Betriebsstoffe
- Überprüfung der Verschleißteile

HINWWEIS:
ZUMBau- Abschlussprüfung als Optionaltermin buchbar
- Theorieprüfung: Baumaschinentechnik, Arbeitstechnik,
  Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft
- Praxisprüfung:Verdichtungsanwendungen aus der Praxis
  bzw.Trainingsprogramm

Methodik

Theorie und Praxis


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
Weitere Auskünfte:
Heinz-Hermann Greve
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-51
Telefax: 04403 9795-815
E-Mail: greve@bau-abc-rostrup.de