AZAV AZAV
Lehrgangsangebot

Bereich Rechtssicher anbieten bei öffentlichen Aufträgen


Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
  
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Mitarbeiter, die mit der Erstellung von Angeboten befasst sind
Referent Dr. Harald Freise
Termin 18.02.2021
09:00 - ca. 16:00 Uhr
(wird durchgeführt)
Bitte melden Sie sich bis zum 05.03.2021 an!
Veranstaltungsort ABZ Mellendorf - Schaumburger Straße 14 - 30900 Mellendorf
Preis pro Teilnehmer 195,00 €
Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen;
Frühstücksbrötchen, Obst, Snacks, Heiß- und Kaltgetränke unter Vorbehalt
Zertifikat Trägerzertifikat des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen e.V.
Zielsetzung Ziel des Seminars ist es, bei der Abfassung und Einreichung von Angeboten im Rahmen der Vergabe öffentlicher Bauaufträge Fehler zu vermeiden und das Vergabeverfahren erfolgreich zu gestalten.

Inhalt


1. Vermeiden von Angebotsausschlüssen
    - Änderung der Rechtsprechung zum Ausschluss wegen formaler  
      Mängel
    - Problem: Begleitschreiben zum Angebot
    - Vorsicht bei abweichenden Produktangaben
    - Erklärungen zum Nachunternehmereinsatz
    - Problem: Widersprüchliche und unklare Formblätter

2. Probleme bei E-Vergaben
    - Probleme bei der Übermittlung elektronischer Angebote      
    - Organisationsverschulden des Auftraggebers
    -   Teilnahmeanträge und Angebote. Ausschluss bei fehlender
      Verschlüsselung
    - Ausschluss bei Unvollständigkeit der elektronischen
      Angebotsübermittelung
    - Zulässigkeit der Festlegung von Anforderungen an Software
      durch den Auftraggeber
    - Elektronische Textform und Unterschrift/Signatur

3. Nachweis der Eignung
    - Umgang mit Referenzforderungen
    - Referenzen bei Newcomern
    - Eignungsleihe von Nachunternehmern
    - Zulässigkeit von Eignungsnachweisen für Nachunternehmer
    - Problem: Das Formblatt 124

4. Wertung der Angebote
    - Verschiebung der Bieterreihenfolge nach dem Eröffnungstermin
    - Zulässigkeit der Wertung nach Schulnoten
    - Nachprüfungsverfahren unterhalb des EU-Schwellenwertes

5. Fallstricke bei Nebenangeboten
    - Einhaltung von formaler Anforderung an Nebenangebote
    - Vorsicht bei „ungeschriebenen“ Mindestanforderungen
    - Anforderung an Inhalt und Detaillierungsgrad von Nebenangeboten
    - Nachweis der Gleichwertigkeit des Nebenangebotes

Mail Lehrgangs-Anmeldung
  
  
Weitere Auskünfte:
Dipl.-Übers. Cornelia Hävecker
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 0421 20349-115
E-Mail: haevecker@bauakademie-nord.de